Jahreshauptversammlung 2017

Am Samstag, den 10.03.2018 fand die Jahreshauptversammlung des Verkehrs- und Verschönerungsvereins im Gasthaus Dornröschen in Annelsbach statt. 21 Personen folgten der Einladung.

Der 1. Vorsitzende Matthias Baumann eröffnete die Sitzung um 20:05 Uhr und stellte die Beschlussfähigkeit fest.

Nach der Begrüßung und Eröffnung wurde zunächst den verstorbenen Helmut Donath und Erika Schmidt mit einer Gedenkminute gedacht.

Der Verein wird ihnen ein bleibendes Andenken bewahren.

Dankesworte des Vorstands

Matthias Baumann dankte den Mitgliedern, Freunden, Helfern, Gönnern und natürlich auch dem Vorstand für die gute Unterstützung bei der Vereinsarbeit. Er dankte den Helferinnen und Helfern, die sich bei Festen und Arbeitseinsätzen unermüdlich für den Verein einsetzen, Jürgen Sanne für Aufbau und Pflege der Webseite, der AG-Mähen für die Pflege des Ortseingangs, der Familie Schmitt für die Unterstützung mit schwerem Gerät bei den Arbeitseinsätzen.

Weitererhin dankte er Stefanie Gucciardo für die Blumenpflege sowie für die Bereitstellung des Königshofs für das alljährliche Sommerfest, Peter Merkel und seinem Team für die gastronomische Unterstützung, der Feuerwehr Annelsbach-Forstel für die gute Zusammenarbeit, der Gemeinde Höchst i. Odw. und dem Bauhof für die Bereitstellung von Material und für die schnelle Abholung von Schnittgut und den Annelsbacher IKEK-Mitstreitern für ihr unermüdliches Engagement.

Auch seine Frau Bettina, die ihn und den Verein tatkräftig unterstützt, erhielt Dankesworte.

Die Vereinsmitglieder sitzen an Tischen im Gasthaus Dornröschen.
Die Mitglieder haben sich im Gasthaus Dornröschen versammelt

Aktivitäten in 2017

Laut Tätigkeitsbericht des Schriftführers Jürgen Sanne wurden 2017 in den 5 Vorstandssitzungen die Veranstaltungen des Jahres geplant, die Frühlingswanderung, der Ausflug zur Burg Breuberg, das Sommerfest, der Dorfabend, die Nikolausfeier und der Adventskaffee.

Zusätzlich hat der Verein im letzten Jahr insgesamt 6 Arbeitseinsätze durchgeführt. Dazu gehörte auch der Freiwilligentag, der viel Spaß gemacht hat.

Die Arbeitsgruppe AG Dalles begleitete 2017 die Vorplanung für den Dorfmittelpunkt und lieferte die erforderlichen Informationen an die Gemeinde Höchst und das Planungsbüro.

Annelsbach beteiligte sich auch aktiv an der Mitarbeit im IKEK in Höchst. wir berichteten.

Vorstand wurde entlastet und bestätigt

Der 2016 gewählte Vorstand:
1. Vorsitzender: Matthias Baumann
2. Vorsitzender: Jochen Schmitt
Kassenwart: Maurizio Gucciardo
Schriftführer: Jürgen Sanne
Beisitzer: Lothar Lammer
Peter Merkel
Tamara Rohde-Wichmann
Gerhard Wichmann

Nach dem darauffolgenden Kassenbericht des Kassenwartes Maurizio Gucciardo folgte der Bericht des 1. Kassenprüfers Gerhard Schmitt, die die Kasse zusammen mit Hans Gunst geprüft hatte und eine korrekte Kassenführung attestierte.

Der Vorstand wurde von den anwesenden Mitgliedern einstimmig entlastet.

Jörg Lauermann wurde zum zweiten Kassenprüfer nominiert und gewählt. Er wird das nächste Mal die Kasse zusammen mit Hans Gunst prüfen, der dann als 1. Kassenprüfer agieren wird.

Tagesausflug nach Gelnhausen

Unter dem Tagesordnungspunkt "Verschiedenes" stellte Matthias Baumann den Vereinsmitgliedern die Idee vor, den Tagesausflug in diesem Jahr nach Gelnhausen führen zu lassen. Andere Ideen wurden in der Versammlung nicht genannt, sind beim Vorstand aber herzlich willkommen.

Wanderung in Bad König

Die Frühlingswanderung am 25.03.2018 soll in Bad König stattfinden. Dazu ist geplant, mit Fahrgemeinschaften nach Bad König zu fahren und dort den Planetenweg zu erwandern. Nach der Rückfahrt ist der Abschluss in Annelsbach im Gasthaus Dornröschen vorgesehen.

Freiwilligentag

Der Freiwilligentag im letzten Jahr hat Spaß gemacht und nach dem Freiwilligentag ist vor dem Freiwilligentag. Für den diesjährigen Freiwilligentag am 15.09.2018 werden noch Ideen gesucht. Falls Sie eine Idee haben, melden Sie diese bitte einfach an den Vorstand. Z.B. per E-Mail an: verkehrsverein@annelsbach.de.

Blühstreifen

Matthias Baumann informierte darüber, dass es Blühstreifenprogramme gibt, die den Erhalt der Insekten fördern sollen. Es soll überlegt werden, wie der Verein hier aktiv werden könnte.

IKEK

Gundi Giegerich-Sanne informierte über den aktuellen Stand zur Dorferneuerung und IKEK. Im letzten Jahr fand die Vorplanung statt und es wurde beschlossen, dass das Annelsbacher Projekt "Ortseingang Annelsbach", in Annelsbach kurz "Dalles" genannt, als zweites Projekt nach Mümling Grumbach umgesetzt wird. Für alle Projekte sollte Ende letzten Jahres die Detailplanung beuftragt werden, aber Informatione dazu und über das weitere Vorgehen liegen im Moment nicht vor. Hier ist die Gemeinde in der Pflicht, die Informationen zu geben und auch veröffentlichen.

Demnächst findet eine Sitzung der Steuerungsgruppe statt. Danach wissen wir mehr.

Auf unserer IKEK-Seite haben wir alle bisherigen Informationen dazu zusammengestellt und werden weiter informieren, sowie wir Neuigkeiten haben.

Gundi Giegerich-Sanne, Ansprechpartnerin für das Startprojekt "Drinnen und Draußen" des Handlungsfeldes 1 und Jürgen Sanne, Ansprechpartner für das schnelle Folgeprojekt "Dorftreffpunkt Annelsbacher Ortseingang" (Dalles) werden hier weiter aktiv sein und Annelsbach vertreten. Sie würden sich freuen, wenn sich noch mehr Annelsbacher aktiv in die Projektarbeit einbringen würden.

Weidentunnel für die Erholungsanlage

Da Projekt „Weidentunnel“ steht schon seit vielen Jahren auf der Liste der geplanten Aktivitäten, wurde aber immer wieder verschoben. Jetzt haben wir aktuell die Möglichkeit, Weidenruten zu schneiden und könnten das Projekt angehen. Geplant ist, einen Weidentunnel in der Freizeitanlage Annelsbacher Tal anzulegen. Dafür ist allerdings noch die Zustimmung der Gemeinde erforderlich.

Falls der Verein das Projekt angehen wird, muss sich eine Gruppe von Freiwilligen finden, die sich auch später um die Pflege kümmert.

Termine in 2018

Es wurden die für 2018 geplanten Aktivitäten (siehe Terminseite) in Papierform an die Anwesenden verteilt.

Um 20:53 Uhr wurde die Jahreshauptversammlung offiziell beendet.