Jahreshauptversammlung muss vertagt werden

Liebe Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins,

bedingt durch die Corona-Pandemie haben wir im letzten Jahr die gemäß unserer Satzung vorgesehene Jahreshauptversammlung für das Jahr 2019 nicht durchführen können. Siehe auch Absage der Jahreshauptversammlung 2019.

Da wir jetzt vor der gleichen Situation stehen und coronabedingt bis 07.03.2021 ein Versammlungsverbot besteht, dürfen wir im Moment keine Jahreshauptversammlung veranstalten. Dieser Sonderfall ist in unserer Satzung nicht vorgesehen.

Wir müssen abwarten, bis sich die Situation entspannt und eine Versammlung gemäß der dann geltenden Corona-Regelungen möglich ist.

Deshalb vertagen wir die Jahreshauptversammlung 2019 und 2020 inkl. Wahl des Vorstands zunächst auf unbestimmte Zeit.

Bis zur Wahl bleibt der Vorstand gemäß §10 der Satzung weiter im Amt.

Wir bitten um Verständnis.

Um Sie alle entsprechend auf dem Laufenden zu halten, haben wir die Tätigkeitsberichte 2019 und 2020 auch im Archiv zur Verfügung gestellt.

Am 15.02.2021 haben wir unsere erste diesjährige Vorstandssitzung virtuell per Videokonferenz durchgeführt (siehe Bericht über die Vorstandssitzung vom 15.02.2021). Der Vorstand hat beschlossen, für 2021 – coronabedingt – noch keine Veranstaltungen zu planen.

Sowie sich die Lage entspannt, werden wir zur Jahreshauptversammlung einladen und damit die nicht durchgeführten Mitgliederversammlungen nachholen.

Wir informieren hier auf unserer Webseite über sämtliche Aktivitäten, die wir in dieser besonderen Zeit durchführen, oder was sich sonst Bemerkenswertes in Annelsbach tut.

Wir wünschen Ihnen allen, dass Sie gesund bleiben und wir gemeinsam die Corona-Pandemie durchstehen.

Sowie neue Termine feststehen, finden Sie diese auch auf unserer Terminseite.