Adventskaffee

Der Verkehrs- und Verschönerungsverein Annelsbach hatte zum gemeinsamen Adventskaffee in das Gasthaus Dornröschen eingeladen.

Danke an die Helfer

Der erste Vorsitzende Matthias Baumann verkündet stehend die für 2018 geplanten Termine.
Der erste Vorsitzende Matthias Baumann
Die Annelsbacherinnen und Annelsbacher sitzen im Gasthaus Dornröschen gesellig zusammen. Matthias Baumann verkündet stehend die Termine für 2018.
Adventskaffee im Dornröschen

Matthias Baumann, der 1. Vorsitzende des Verkehrs- und Verschönerungsvereins, begrüßte die Gäste und bedankte sich bei allen, die in diesem Jahr ehrenamtlich mitgeholfen haben. Die Arbeitseinsätze und Feste wären ohne die Unterstützung durch die engagierten Annelsbacherinnen und Annelsbacher nicht möglich. Das kann gar nicht oft genug gelobt werden, denn es ist leider nicht selbstverständlich, dass sich jemand für die Allgemeinheit engagiert. Um so mehr freute er sich, dass die dörfliche Gemeinschaft hier in Annelsbach so gut funktioniert.

Nachdem die wichtigsten Termine für das nächste Jahr verlesen waren, zitierte er ein Gedicht von Mutter Teresa:

  • Das Leben ist eine Chance, nutze sie.
  • Das Leben ist schön, bewundere es.
  • Das Leben ist ein Traum, verwirkliche ihn.
  • Das Leben ist eine Herausforderung, nimm sie an.
  • Das Leben ist kostbar, geh sorgsam damit um.
  • Das Leben ist Reichtum, bewahre ihn.
  • Das Leben ist ein Rätsel, löse es.
  • Das Leben ist ein Lied, singe es.
  • Das Leben ist ein Abenteuer, wage es.
  • Das Leben ist Liebe, genieße sie.

Anschließend wünschte er allen einen schönen Adventsnachmittag sowie ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und übergab das Wort an Carola Merkel, die für das schöne Kuchenbuffet gesorgt hatte.

Carola Merkel zauberte in der Backstube

Im Vordergrund eine abgeschnittener Ananas-Himbeer-Kuchen, dahinter Bienenstich. Im Hintergrund die Annelsbacher an Tischen sitzend (unscharf).
Leckerer Kuchen beim Annelsbacher Adventskaffee

Carola Merkel hatte nicht nur wieder hervorragend gebacken, sondern auch eine Karte entworfen, auf der sie die von ihr gezauberten Kuchen aufgeführt hatte. Es gab Ananas-Himbeer-Kuchen, Schoko-Sahne-Torte mit hausgemachten Pralinés, Bienenstich mit Vanille-Sahne, Riwwelkuche und Apfel-Kirsch-Kuchen "Linzer Art" mit Nussmürbeteig.

Nachdem das Kuchenbuffet eröffnet wurde, konnten sich alle von ihrer Backkunst überzeugen.

In der Gaststube brennen 3 weiße Kerzen und sind mit Tannenzweigen und Kugeln verziert. Ein beleuchtetes Knusperhäuschen mit Weihnachtsplätzchen steht daneben. Im Hintergrund sitzen die Annelsbacherinnen und Annelsbacher.
3. Advent im Dornröschen

Bei einer heißen Tasse Kaffee oder Tee genossen die Gäste die gemütliche Stimmung in der weihnachtlich dekorierten Gaststube und unterhielten sich.

Schön, dass dieses urgemütliche Ereignis auch in diesem Jahr wieder für die Annelsbacher stattfinden konnte.