Arbeitsgruppe Rappengrund

Annelsbacher Bürgerinnen und Bürger haben im Rahmen des "IKEK" (Integriertes kommunales Entwicklungskonzept) bereits 2015 ihre Ideen bzgl. der Annelsbacher Schutzhütte Rappengrund in der Erholungsanlage Annelsbacher Tal zu Papier gebracht und versucht, dieses Vorhaben als IKEK-Projekt zu etablieren. Da das nicht möglich war, werden die Annelsbacher das selbst in die Hand nehmen.

Alle relevanten Dateien zur AG-Rappengrund haben wir auf dieser Seite in der Dateiübersicht gesammelt.

Weitere Informationen zu IKEK finden Sie auf unserer IKEK-Seite.

Schutzhütte Rappengrund

Die Annelsbacher Hütte nach Abschluss der Arbeiten am Freiwilligentag (von Südwesten aus gesehen)
Die Annelsbacher Hütte am See nach Abschluss der Arbeiten am Freiwilligentag

Die Annelsbacher Schutzhütte im Rappengrund sollte für naturnahe Veranstaltungen ausgebaut werden. Sie ist zurzeit offen und ohne Strom, Wasser und Abwasser.

Was wir uns erhofft hatten

Die Arbeitsgruppe hatte sich erhofft, die folgenden Ziele zu erreichen:

  • Die Hütte soll mit Wasser, Strom und Abwasser versorgt werden.
  • Die Nutzungsmöglichkeiten als Treffpunkt sollen verbessert und zusätzliche Sitzgelegenheiten sollen geschaffen werden.
  • Die Hütte soll modernisiert werden (Zum Teil inzwischen in Eigenleistung erfolgt).
  • Eine Toilettenanlage soll geplant werden, die z.B. bei Veranstaltungen genutzt werden kann. Realisierung ggf. in einer späteren Phase.

Dieses Projekt konnte leider nicht in den IKEK-Maßnahmen berücksichtigt werden, da es nicht die Kriterien für Dorfmittelpunkte erfüllt.

Deshalb müssen wir versuchen, so weit es möglich ist, mit eigener Initiative Verbesserungen zu erreichen.

Freiwilligentag

Beim Freiwilligentag haben wir die Hütte gemeinsam gesäubert, gestrichen und die Dachrinnen erneuert. Lesen Sie unseren Bericht.

Das war eine tolle Aktion, bei der sehr viele Annelsbacherinnen und Annelsbacher mitgeholfen haben.

Wie geht es weiter?

Dass wir die Hütte mit Wasser und Strom versorgen können und zusätzlich einen Anschluss an die Kanalisiation erhalten, ist mehr als fraglich. Allerdings sind vielleicht Kompromisse möglich.

Eine Idee, die im Vorstand des Verkehrs- und Verschönerungsvereins schon lange kursiert, ist der Bau einer Toilettenanlage, allerdings nicht in der klassischen Form, sondern als Trockentoilette. Allerdings müssen wir dafür noch Informationen von der Gemeinde einholen.

Haben Sie auch eine Idee, was man an der Hütte verbessern könnte? Dann schreiben Sie eine kurze E-Mail an redaktion@annelsbach.de.

Eine Stromversorgung ist im Moment nur mit mobilem Stromaggregat möglich, aber wir haben uns auch schon ganz ohne Strom geholfen, zum Beispiel bei den privaten Nikolausfeiern oder als wir für die Annelsbacher eine private Feuerzangenbowle veranstaltet haben.

 

Gestalten Sie mit

Wenn Sie mitwirken wollen, sind Sie herzlich eingeladen. Bitte wenden Sie sich direkt an unseren Ansprechpartner Jürgen Sanne, Tel. 06163/828745 oder schreiben Sie uns eine kurze E-Mail an redaktion@annelsbach.de.

 


Siehe auch unter Termine.

 

Was in der AG Rappengrund bereits geschah...


  • Freiwilligentag: Projekt 'Haus am See' in Annelsbach

    Der Verkehrs- und Verschönerungsverein Annelsbach hat am 16.09.2017 in Zusammenarbeit mit der Ehrenamtsagentur und Servicestelle Sport des Odenwaldkreises einen Arbeitseinsatz zum Instandsetzen der Annelsbacher Hütte veranstaltet. Es wurde die Hütte gestrichen, das Dach gesäubert und die Regenrinne erneuert.


  • Arbeitsgruppe Dalles und Rappengrund traf sich

    Am 08.08.2016 um 19:00 Uhr trafen sich 8 Ortsbürgerinnen und Ortsbürger, um das weitere Vorgehen der Projekte zu besprechen. Es geht um den Ortseingang und um die Schutzhütte im Rappengrund.


 

Dateien zur AG Rappengrund


Was alles schon so in und an der Hütte los war...


  • Feuerzangenbowle und Feuer am See

    Am 11.01.2020 hatte der Verein die Annelsbacher zu einer Feuerzangenbowle in der Annelsbacher Schutzhütte am See eingeladen.


  • Nikolaus im Königshof

    Am 14.12.2019 fand die vereinsinterne Annelsbacher Nikolausfeier im Königshof in Annelsbach statt. Die Kinder zogen mit Fackeln durch den Ort und suchten den Nikolaus.


  • Feuerzangenbowle in der Schutzhütte am See

    Am 26.01.2019 hatte der Verein die Annelsbacher zu einer Feuerzangenbowle in der Annelsbacher Schutzhütte am See eingeladen.


  • Arbeitseinsatz in der Erholungsanlage

    Am 12.01.2019 fand der erste Arbeitseinsatz des Jahres statt, bei dem in der Erholungsanlage Annelsbacher Tal wieder Sträucher zurückgeschnitten wurden.


  • Nikolaus in der Schutzhütte am See

    Am 08.12.2018 fand die vereinsinterne Annelsbacher Nikolausfeier in der Annelsbacher Schutzhütte am See in Annelsbach statt. Die Kinder zogen mit Fackeln durch den Ort und suchten den Nikolaus.


  • Freiwilliger Einsatz an der Annelsbacher Hütte

    Frewilliges Engagement ist nicht selbstverständlich. Deshalb freut sich der Verkehrs- und Verschönerungsverein um so mehr, wenn sich Ortsbürgerinnen und Ortsbürger bereit erklären, zu helfen. Dieter Kredel hatte sich bei der Ortsbeiratssitzung bereit erklärt, die Dachrinnen der Annelsbacher Hütte zu reinigen. Heute hat er es ruck zuck erledigt.


  • Weinfest 2018

    Am Samstag, den 9.Juni 2018 fanden sich viele Annelsbacherinnen und Annelsbacher beim Weinfest am See ein. Der Verkehrs- und Verschönerungsverein hatte wieder zu dieser nichtöffentlichen Veranstaltung eingeladen.


  • Nikolaus in der Schutzhütte am See

    Am 09.12.2017 fand die Annelsbacher Nikolausfeier statt. Das winterliche Wetter mit Schneefall, das Feuer und die Kerzen verzauberten die Schutzhütte am See in Annelsbach. Die Kinder zogen mit Fackeln durch den Ort und suchten den Nikolaus. In der Hütte sangen sie ihm Weihnachtslieder und trugen Gedichte vor.


  • Freiwilligentag: Projekt 'Haus am See' in Annelsbach

    Der Verkehrs- und Verschönerungsverein Annelsbach hat am 16.09.2017 in Zusammenarbeit mit der Ehrenamtsagentur und Servicestelle Sport des Odenwaldkreises einen Arbeitseinsatz zum Instandsetzen der Annelsbacher Hütte veranstaltet. Es wurde die Hütte gestrichen, das Dach gesäubert und die Regenrinne erneuert.


  • Nikolausfeier wieder in der Schutzhütte

    Am 10.12.2016 fand die Annelsbacher Nikolausfeier statt. Dieses Mal wieder in der Schutzhütte am See in Annelsbach.


  • Weinfest 2016

    Am Samstag, den 30.Juli 2016 fanden sich viele Annelsbacherinnen und Annelsbacher beim Weinfest am See ein. Der Verkehrs- und Verschönerungsverein hatte wieder zu dieser nichtöffentlichen Veranstaltung eingeladen.


  • Weinfest 2015

    Am Samstag, den 4.Juli 2015 fanden sich viele Annelsbacherinnen und Annelsbacher beim ersten Weinfest am See ein. Der Verkehrs- und Verschönerungsverein hatte zu dieser nichtöffentlichen Veranstaltung eingeladen. Trotz des warmen Sommertags war das Klima am See genau richtig. Die Bäume und das Wasser sorgten für die richtige Temperatur.


  • Nikolausfeier in der Hütte am See

    Am 06.12.2014 fand die Annelsbacher Nikolausfeier in der Hütte am See statt.


  • Annelsbacher Nikolausfeier 2013

    Der Ver­kehrs- und Ver­schö­ner­ungs­ver­ein hatte - wie in jedem Jahr - wieder zur Niko­laus­feier einge­la­den. Der Ter­min war auf Grund einer Treib­jagd am letzten Wochen­ende um eine Woche ver­scho­ben worden, auf Samstag, den 14.12.2013. Aber nicht nur der Termin hatte sich geändert, sondern auch der Treffpunkt. Denn dieses Mal trafen sich die Annelsbacher ab 16 Uhr nicht auf dem Wanderparkplatz am Ortseingang, sondern an der Schutzhütte am See. Gegen 17:05 Uhr zogen die Kinder dann mit Fackeln los, um den Nikolaus zu suchen und nach Annelsbach zu begleiten.


  • Arbeitseinsatz in der Erholungsanlage Annelsbacher Tal

    Nachdem die geplanten Arbeiten auf Grund des Wetters in der Vergangenheit immer wieder ausfallen mussten, meinte es Petrus heute gut mit uns. So konnten wir endlich die lange fälligen Arbeiten an der Hütte in der Erholungsanlage Annelsbacher Tal durchführen. Nachdem es noch am Freitag heftig geregnet hatte, zeigte sich heute nach starkem Nebel bereits am Morgen die Sonne.