Präsenz auf Facebook und Twitter eingestellt

Nutzung zu gering

Vor mehr als zwei Jahren hat der Verein zusätzlich Informationen in den sozialen Netzwerken Facebook und Twitter "gepostet" um über Neuigkeiten auf der Webseite annelsbach.de zu informieren. Das ist nun vorbei.

Auftritt bei twitter
Das war unsere Twitter-Seite

Auf Grund der geringen Nutzung der Präsenzen des Vereins auf Facebook und Twitter und des damit verbundenen zusätzlichen Aufwands, sowie der zweifelhaften Datenschutz-Philosophie insbesondere von Facebook stellt der Verein diese Zusatzleistungen ein. Wir werden uns mit dem Jahreswechsel ab 1.1.2015 aus den sozialen Netzwerken "Twitter" und "Facebook" zurückzuziehen.

Seit 2012 waren wir in diesen beiden Netzwerken präsent und haben dort immer die aktuellen Meldungen in Kurzform veröffentlicht, wenn es auf annelsbach.de etwas Neues gab. Diese Kurznachrichten wurden immer mit einem Link zu unserer eigenen Seite veröffentlicht, auf der wir dann sowohl die ausführlichen Artikel, als auch die Fotos veröffentlichten. Die Meldungen auf Facebook und Twitter dienten dazu, den Interessierten eine Benachrichtigungsfunktion anzubieten. So wurde jeder, der die Nachrichten abonniert hatte, automatisch mit unseren aktuellen Infos von annelsbach.de versorgt.

Ersatz dafür ist unser RSS-Feed , über den Sie immer über neue Beiträge auf unserer Seite informiert werden. Abonnieren Sie ihn doch einfach.

Datenschutz ist uns wichtig

Auftritt bei facebook
Das war unsere Facebook-Seite

Da Facebook nun zum Jahreswechsel erneut seine allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) ändert, ergeben sich für Facebook-Nutzer wieder Änderungen. Facebook selbst informiert darüber, aber auch im Internet gibt es entsprechende Informationen. Gut ist, dass die AGB verständlicher sind. Schlecht ist, dass sie Facebook weitere Rechte einräumen und die Nutzer diese akzeptieren müssen, oder den Dienst nicht mehr nutzen dürfen. Auf der Facebook-Seite selbst sind u.a. folgende Informationen zu finden:

Welche Arten an Informationen sammelt Facebook?

  • Deine Aktivitäten und von dir bereitgestellte Informationen.
  • Die Aktivitäten anderer und von ihnen bereitgestellte Informationen.
  • Deine Netzwerke und Verbindungen.
  • Informationen zu Zahlungen.
  • Geräteinformationen.
    Details der Geräte und auch Standortdaten (nicht nur GPS, sondern auch Bluetooth/WLAN)
  • Informationen von Webseiten und Apps, die unsere Dienste nutzen.
    Zu diesem Punkt können wir bzgl. unserer Webseite Entwarnung geben, denn unsere Links zu Facebook und Twitter waren von Anfang an rein statisch, d.h. beim Besuch unserer Seite erfährt Facebook nichts darüber.
  • Informationen von Drittpartnern.
  • Facebook-Unternehmen.
    wie z.B. WhatsApp

Siehe auch Facebooks Datenrichtlinie.

Facebook darf alle Nutzungsdaten auswerten und verknüpfen, aber nicht nur innerhalb Facebook selbst, sondern auch mit anderen Diensten, wie z.B. WhatsApp. Auch die Standortdaten werden mit in die Auswertung/Verknüpfung einbezogen.

Die Deaktivierten Buttons für Facebook und Twitter
Diese Buttons haben wir bei uns am 1.1.2015 entfernt

Wer von unserer Webseite aus schnell mal auf unsere Facebook-, oder Twitter-Seite wechseln wollte, konnte das noch bis Ende des Jahres über die Facebook- und Twitter-Buttons tun. Es waren keine direkten Links zum Folgen, weil wir schon damals der Meinung waren, dass jeder erst einmal die Seite anschauen sollte, um dann selbst zu entscheiden, ob er uns folgen möchte, oder nicht.

Seit 1.1.2015 haben wir diese Buttons entfernt und auch unsere Seiten bei Facebook und Twitter abgeschaltet.

Wenn Sie immer über neue Beiträge auf unserer Seite informiert sein möchten, abonnieren Sie doch einfach unsere Nachrichten via RSS