Jahreshauptversammlung 2012

Jahreshauptversammlung 2012; die Mitglieder sitzen an einer langen Tischreihe im Waldhotel Forellenhof
Jahreshauptversammlung 2012

Am Samstag, den 16.03.2013 fand die Jahreshauptversammlung des Verkehrs- und Verschönerungsvereins im Waldhotel Forellenhof in Annelsbach statt. Nach der Begrüßung und Eröffnung durch den 1. Vorsitzenden Matthias Baumann dankte dieser den Mitgliedern, Freunden, Helfern, Gönnern und natürlich auch dem Vorstand für die gute Unterstützung bei der Vereinsarbeit.

Er dankte auch der Gastronomie für die Verpflegung bei den Arbeitseinsätzen.

Dank an Helga Schmitt und Familie Gucciardo

Ein besonderer Dank ging an Helga Schmitt für die Blumenpflege am Ortseingang und an Familie Gucciardo für die großzügige Bereitstellung des Königshofs für das Sommerfest.

Laut Tätigkeitsbericht des Schriftführers Jürgen Sanne wurden 2012 insgesamt 12 Aktivitäten durchgeführt, 4 Arbeitseinsätze, das Sommerfest, der Dorfabend, die Nikolausfeier und der Adventskaffee, ein Tagesausflug, 2 Wanderungen und der Apfel- und Holzmarkt. Geplant wurden diese in den 7 Vorstandssitzungen, die der Verein im letzten Jahr abhielt. Im Anschluss an den Tätigkeitsbericht wurde wieder ein Heft "Aktivitäten 2012" verteilt, das einen Auszug der Berichte des letzten Jahres der Internetseite annelsbach.de enthält.

Nach dem darauffolgenden Kassenbericht des Kassenwartes Gerhard Wichmann folgte der Bericht der Kassenprüfer Franz-Peter Kalliwoda und Bettina Baumann, die die korrekte Kassenführung bestätigten und um Entlastung des Vorstandes baten. Der Vorstand wurde daraufhin von den anwesenden Mitgliedern einstimmig entlastet. Jörg Lauermannn wurde zum zweiten Kassenprüfer gewählt und wird das nächste Mal die Kasse zusammen mit Bettina Baumann prüfen.

Satzungsänderung

Danach erfolgte eine Abstimmung über die schon länger geplante Satzungsänderung. In umfangreicher Vorarbeit hatte der Vorstand die Satzung des Vereins zeitgemäß überarbeitet, musste aber erneut Änderungen vornehmen, da die im letzten Jahr beschlossene erste Satzungsänderung vom Amtsgericht so nicht akzeptiert wurde. Die jetzt korrigierte Satzungsänderung wurde von den anwesenden Vereinsmitgliedern einstimmig verabschiedet.

Neuwahlen

Dank an Gerhard Wichmann für seine langjährige Tätigkeit als Rechner des Vereins
1. Vorsitzender Matthias Baumann (links) bedankt sich im Namen des Vereins bei Gerhard Wichmann für seine langjährige Tätigkeit als Rechner des Vereins

In diesem Jahr standen Neuwahlen an. Gerhard Wichmann, der das Amt des Kassenwarts seit vielen Jahren inne hatte, legte das Mandat auf eigenen Wunsch nieder.

Der 1. Vorsitzende Matthias Baumann dankte ihm im Namen des Vereins für seine langjährige und zur vollsten Zufriedenheit geleistete Arbeit als Rechner und übergab ihm eine kleine Aufmerksamkeit.

Durch die Neuwahlen wurden der 1. Vorsitzende Matthias Baumann, sein Stellvertreter Jochen Schmitt, der Schriftführer Jürgen Sanne und die Beisitzer Lothar Lammer, Peter Merkel und Tamara Rohde in ihren Ämtern bestätigt. Neu in das Amt als Kassenwart wurde Maurizio Gucciardo gewählt, der vorher das Amt eines Beisitzers inne hatte. Gerhard Wichmann wurde als Besitzer gewählt und blieb damit dem Vorstand ebenfalls treu.

Der neue Vorstand:  
1. Vorsitzender: Matthias Baumann
2. Vorsitzender: Jochen Schmitt
Kassenwart: Maurizio Gucciardo
Schriftführer: Jürgen Sanne
Beisitzer: Lothar Lammer
Peter Merkel
Tamara Rohde-Wichmann
Gerhard Wichmann

Verschiedenes

Unter dem Tagesordnungspunkt "Verschiedenes" wurde der vergangene Annelsbacher Apfel- und Holzmarkt besprochen, der wieder ein voller Erfolg war. Aber leider war das auch mit sehr viel Arbeit verbunden, die von dem kleinen Verein nicht mehr geleistet werden kann. Die Zahl der freiwilligen Helfer stagniert und die Last auf den einzelnen Schultern darf nicht zu groß werden. Deshalb wird der Verein den Apfel- und Holzmarkt in Zukunft nicht mehr veranstalten.

Aber trotzdem zeigt sich der Verein engagiert. Im nächsten Jahr werden die Ortsteile Annelsbach, Pfirschbach und Hummetroth 700 Jahre alt. Dafür hat der Vorstand für Annelsbach auch schon Ideen. Was sich davon allerdings umsetzen lässt, muss im Vorstand diskutiert werden.

In diesem Jahr sind bereits einige Aktivitäten geplant, müssen aber noch im Vorstand diskutiert werden. Fest steht schon die Annelsbacher Kerb mit Sommerfest am 25. August ab 10 Uhr im Königshof in Annelsbach. Auch wird es wieder einige Arbeitseinsätze geben, bei denen es neben der Arbeit auch viel Spaß und natürlich eine Stärkung gibt. Freiwillige Helferinnen und Helfer sind immer herzlich willkommen.

Um 21:30 Uhr wurde die Jahreshauptversammlung offiziell beendet.